schmied

Startseite / Aktuelles

Termine
Erfolg

Lebensqualität

Trainingsgruppen

Virtuelle Schmiede

Offene Schmiede
Die ErfolgsSchmiede im Unternehmen

Coaching & Mentoring

TextCoaching & Ghostwriting
Gesundheit   & Heilung
SCHMIEDE  EDITION
- "Mut"
- "Freiheit"
- "Heilen"
- mitmachen

SongPoesie

Shop

Blog

Eckehard W. Rechlin

Kontakt / Impressum Disclaimer
home
Schlüssel zur Freiheit
SCHMIEDE EDITION . Band 2 . Dezember 2007
"Schlüssel zur Freiheit" - Der Vortrag >>>


schluesselzurfreiheit
Brigitte J. Robens
Die Magie der kleinen Schritte

Karsten Grote:
Eins sein und zwei bleiben

Wolfgang Schmütz:
Die große Herausforderung

Petra Kemper:
Wer bin ich, und was ist Glück?

Gabriele Tenfelde:
Dem Leben vertrauen

Brigitte Bernhard:
Neue Türen öffnen sich

Julie thor Straten:
Ins Lot kommen

Eckehard W. Rechlin:
In der Stadt der Engel

Schlüssel zur Freiheit . 8 persönliche Geschichten über Lebenskunst, Erfolg und Lebensqualität.
GROTE Verlag Hamburg . Dezember 2007 .
ISBN: 978-3-9809049-2-6 . 96 S. geb. € 14,80.

Zu den Beiträgen in diesem Buch:

Brigitte J. Robens erlebt, wie ihr Körper eine lange Ruhepause erzwingt, in der sie „nicht einmal mehr vor sich selbst weglaufen“ kann. Auf der ganzen Linie scheint ihr Leben eine Neu-Ausrichtung zu verlangen: und so stellt sie Beziehung, Beruf, ihr Verständnis von Gesundheit und Wohlstand systematisch auf den Prüfstand, um neue Wege einzuschlagen. Ein Marathon-Projekt, aus dem wir viel über die „Magie der kleinen Schritte“ als einzigen Weg zur Erreichung großer Ziele erfahren können. Leseprobe >>>

In Karsten Grotes Geschichte, einer Fortsetzung seines Beitrages aus „Mut zum eigenen Weg“, geht es zuerst buchstäblich um einen Schlüssel, aus dem sich über die Auseinandersetzung mit dem Thema „Geld“ das grundsätzliche Szenario einer stabilen Lebenspartnerschaft entwickelt: „Eins sein und Zwei bleiben“. Leseprobe >>>

Wolfgang Schmütz präsentiert hautnah Eindrücke von einer steilen Karriere: In nur dreieinhalb Jahren steigt er vom Praktikanten zum Niederlassungsleiter eines großen Weiterbildungsunternehmens auf. Dann nehmen die Spannungen zu ... In seinem Beitrag beschäftigt er sich damit, welche persönlichen Voraussetzungen für einen solchen Aufstieg hilfreich sind und welch entscheidende Rolle eine spirituelle Verankerung dabei spielt: praktisch gelebte christliche Werte in der Menschenführung, in der Auseinandersetzung mit wachstumsfeindlichen Strukturen, in der privaten Beziehung und in Zeiten persönlicher Belastungen werden zum Kompass in Zeiten des Sturms und der Dunkelheit. Leseprobe >>>

Petra Kemper startet ihre Lebensreise auf dem elterlichen Bauernhof und nimmt uns mit nach Tschernobyl, Peru und in die Sahara. Aber auch die Hamburger U-Bahn können wir mit ihr zusammen auf ganz besondere Weise erleben. Ihr Berufs- und Lebensweg ergibt sich aus ihrer Suche nach der Quelle von Glück und Zufriedenheit. Beschenkt wird sie nicht nur durch die Begegnung mit außergewöhnlichen Menschen, Orten und Gelegenheiten, sondern auch durch unmittelbare spirituelle Erfahrungen, von denen sie einige mit uns teilt: „Wer bin ich, und was ist Glück?“ heißt ihr Beitrag. Leseprobe >>>

Dr. Gabriele W. Tenfelde hat ihrem Beitrag die Überschrift "Dem Leben vertrauen" gegeben. Er beginnt mit dem Schock der „Diagnose: Krebs“. Auf beeindruckende und ermutigende Weise nimmt die Autorin die Herausforderung der Erkrankung an, entwickelt sich von der promovierten Pädagogin zur „Schülerin des Lebens“. Dabei erschließen sich für sie völlig neue Gesetzmäßigkeiten und Zusammenhänge. Schritt für Schritt entdeckt sie ihre Lebendigkeit jenseits fest gefügter Gewohnheits- und Erwartungsmuster, die sie aufbricht und hinter sich lässt. Auf faszinierende Weise entwickelt sich so aus Gefahr und Bedrohung die persönliche Berufung und Befreiung. Leseprobe >>>

Brigitte Bernhard untersuchte ihren Berufs- und Lebensweg und stellte dabei fest, dass alle beruflichen Veränderungen zu ihr gekommen waren, ohne dass sie sich aktiv und strategisch darum bemüht hätte. Sie wurde jedesmal angesprochen oder angerufen und auf neue Angebote hingewiesen. Ihr Teil schien zu sein, auf jedem Platz, an den das Leben sie stellte, ihr Bestes zu geben und aktiv mitzudenken – und damit fiel sie unweigerlich auf. Ein Bericht, der auf besondere Weise Mut macht, die gegenwärtigen Aufgaben anzunehmen und von ganzem Herzen zu erfüllen – im Vertrauen darauf, dass sich zuverlässig „neue Türen öffnen“, wenn die Zeit dafür reif ist. Leseprobe >>>

Julie thor Straten erkämpft sich gegen körperlichen Widerstand von ganz klein auf die Fähigkeit zum aufrechten Gang, unterstützt von liebevollem elterlichem Rückhalt und der Hilfe von Experten, die ihr dabei helfen, „ins Lot zu kommen“. Mit dreißig hat sie so viel über Gesundheit gelernt, dass sie über eine zunehmend wachsende Fitness und Lebensfreude verfügt – ganz anders als ihre Altersgenossen, die ins vierte Lebensjahrzehnt aufbrechen und sich dabei auf eine beginnende Invasion von Wehwehchen und Zipperlein einstimmen …  Leseprobe >>>

Im Schlusskapitel lädt Herausgeber Eckehard W. Rechlin Sie dazu ein, mit ihm in die „Stadt der Engel“ zu kommen. Überraschend erhält er die Einladung, bei einer Yoga-Welttagung in Los Angeles als Simultanübersetzer im deutschen Team mitzuarbeiten - ohne professioneller Dolmetscher zu sein. Die Aufgabe verlangt, ganz entspannt und gleichzeitig wach und konzentriert "im Fluss“ zu bleiben. Ein gutes Training, um sich zuverlässig von Ablenkungen befreien zu lernen, und eine bleibende Kraftquelle für viele kleine und große Herausforderungen des Lebens. Leseprobe >>>

schmied

Bestellen Sie Ihr Exemplar von "Schlüssel zur Freiheit" gleich hier - einfach per E-Mail.
Lieferung umgehend versandkostenfrei gegen Rechnung.

Als digitales Zusatzkapitel erhalten Sie ein Interview mit dem Bäckereiunternehmer Eckhard Starke, der seinen 1,5-Mann-Betrieb auf mittlerweile 12 Verkaufsstellen vor den Toren Bremens ausbaute und dabei konsequent die traditionellen Werte des Familienunternehmens und des Handwerks mit dynamisch-strategischem Denken und Handeln verbindet. Von seinen Gedanken und Erfahrungen können alle profitieren, die sich als aktive und kreative Lebens-Unternehmer/-innen verstehen.
Möchten Sie das Interview? Einfach das Codewort aus dem Buch einsenden!



Veranstaltungskalender  -  home